HEILMETHODE - 7 Schritte zum Glück


Zur Ausrichtung beim Schöpfen: Eine reine Absicht haben und das höchste Wohl aller vor Augen. Du ziehst reine Ergebnisse an. „Andere so behandeln wie man selbst behandelt werden will“, ist ein Beispiel zur Reinheit der Absicht. Wir erheben die Welt in Liebe. Reinheit ist die Grundlage geistiger Kraft.

1. Schöpfen

Wir schaffen was wir lieben.
Zur Ausrichtung eine reine Absicht und das höchste Wohl aller vor Augen haben.

Die erste Variante: Drehen
Beim Drehen von Aspekten. Den tiefsten Punkt finden und ausfindig machen. Diesen ergründen und hinsehen.
Dann die Frage stellen, was ist der gegenüberliegende Pol und welche Ursache darf oder muss ich sogar hierfür setzen?

So kommst Du zum erlösten Pol.

In einer Dualität der Welt gibt es zwei Pole.
Dann die Dankbarkeit und die wunderschönsten Gefühle für diese Schöpfung fühlen und die Konzentration solange aufrechterhalten, bis Du das Gefühl hast, die Schöpfung erhalten, empfangen, bekommen zu haben.

Den Glauben an die Schöpfung hoch halten und so die Schöpfung liebevoll durch deine Glaubensstärke und mentale Konstitution stärken, mit schönen und dankbaren Gedanken diese nachhaltig nähren, geht hier ebenso leicht vonstatten. Einen "Anker" für deine Schöpfung setzen, - ein "schönes Bild" das Du vor deinem inneren Auge hast, das zu dieser Schöpfung stimmig ist.

Du ziehst diese Schöpfung an, sei Dir dessen bewusst, in Deiner Manifestationsfähigkeit und mit Deinem herrlichen Schöpfervermögen.

Dankbarkeit ist der Weg, Liebe ist der Weg, der die Welt in unserer Liebe füreinander erhebt.

Die Fülle hierbei fühlen.

Wir erheben in unserer Liebe füreinander die Welt.

 

Die zweite Variante: Erschaffen
Eine reine Absicht und das höchste Wohl aller vor Augen haben.
Hier ist es gut die Frage zu stellen und auf Augenhöhe zu sein, was will ich erreichen und wie? 

Dann die Dankbarkeit und die allerschönsten Gefühle hierbei zu fühlen, bis Du das Gefühl hast diese, Deine Schöpfung erhalten und bekommen zu haben. Den Glauben hoch halten und an die Schöpfung somit stark und auch konzentriert glauben. So kommst Du zu dem Wissen, - um deine Schöpfung zu wissen, - es zu wissen, diese erschaffen und verwirklicht zu haben und wie es sich anfühlt in der Wirklichkeit und Realität deiner Manifestation. 

Dann loslassen, gebe sie in Gottes Gute Hände oder lasse sie von den Engeln zur Urquelle tragen, - wähle ein Bild, das für Dich passt.

Denn Du hast diese erschaffen als SchöpferIn.

Bei jedem daran denken kannst Du deine Schöpfung mit schönen und dankbaren Gefühlen z.B. der Freude und der Dankbarkeit, der Fröhlichkeit und der Leichtigkeit nähren. Du ziehst diese Schöpfung anschließend in dein Leben. Freue Dich deshalb und bleibe in der fröhlichen, bewussten, licht- und liebevollen Aufmerksamkeit bei deiner herzerfüllten Schöpfung und segne dein wundervolles Sein.

 

Deine Gefühle sind wie die Sonnenstrahlen in Deinem Leben. Bleibe daher dankbar und erfüllt von dem erhebenden Gefühl Deiner herrlichen wunderschönen Schöpfung. Denn Du hast ihr das Leben gegeben und ziehst sie in deiner Liebe an.


Du ziehst in Deiner Liebe den Reichtum Deiner unendlichen Natur, - deiner liebevollen und lichtvollen, wundervollen Seele an.

Das Gefühl ist dabei der Magnet, der die Sonnenstrahlen Deiner Ausstrahlung in die Schöpfung sendet und damit durch Deine Sonnenstrahlen, die Schöpfung zu Dir gelangt, in Dein Leben, durch das Resonanzfeld und die Anziehung deines Magneten, der auf diese heilige Signatur durch dein Hervorbringen liebevoll eingestellt ist.

Du ziehst daher entsprechend Deiner Resonanz und Deinen Andockpunkten, positive Resonanzfelder, Deine herzerfüllte Schöpfung in dein Leben, in deiner Liebe wundervoll an.

 

Die dritte Variante: Danke
Danke… für… ist auch eine Möglichkeit.
Du bedankst Dich bereits für das, was Du bekommen hast. So ziehst Du die Schöpfung in Dein Leben. In Dein positives So-Sein-Gefühl. In die Entsprechung, die mit deiner Schöpfung korreliert.

Du ziehst diese Schöpfung mit deiner Aufmerksamkeit und der Konzentration durch deinen Fokus im Hier und Jetzt in dein Leben, mit Hilfe deiner eingesetzten Willenskraft.

Mit positiven und fröhlichen dankbaren Gefühlen kannst Du Deine Schöpfung noch stärken. Den Glauben hoch halten und positive Seins-Aspekte in Liebe fördern.

Du erschaffst in der Gegenwart, im gegenwärtigen Moment und bedankst Dich für das, was Du dir vorstellst, Du stellst dir vor, dass es bereits schon eingetreten ist und so wahr geworden ist, was Du erstrebt hast. Was Du vor Augen hattest, was Du dir gewünscht hast, - so ziehst Du diese Schöpfung in Dein Leben und weißt, dass Du diese bereits erhalten hast und in der Manifestation und Verwirklichung anziehst.

Du weißt bereits, wie es sich anfühlt, diese Schöpfung empfangen zu haben. Du kennst bereits die energetische Signatur, das Gefühl, dein Geschenk angenommen und in Empfang genommen zu haben. Dieses bekommen und in Besitz genommen und es erhalten zu haben.  

Du fühlst bereits Deine Liebe und die herrliche Liebe dieser wundervollen Signatur und Schöpfung.
Du fühlst bereits diese Lichtheit, Herrlichkeit und dieses wundervolle Wunder.

Hier erfährst Du dich wahrhaft als SchöpferIn deines Lebens.

 

Es gilt hier in der Fülle zu erschaffen, aus dem Überfluss heraus zu kreieren, also aus deinem Reichtum und dem Überfluss, ein Leben in wahrhaftigem Reichtum zu verwirklichen.

Zu manifestieren und aus der Freude, aus deinem lichten Ausdruck heraus zu erschaffen, in der Lichtheit deiner wirklichen und wahrhaftigen Größe, in deinem herrlichen Vermögen, das unendlich weit und vollkommen, lichtvoll, herrlich und unendlich ist.

Weil der göttliche Funke bereits in dir ist und es das ist, was du in Wahrheit wirklich bist. 

Du bist reines Bewusstsein.

Glaube an deine herrliche Schöpferkraft, denn Du bist die Schöpferin / der Schöpfer deines wundervollen und herrlichen Lebens.


Als Beispiel:
Danke für die Liebe die all überall ist.
Danke für die Freude und die Liebe.
Danke für die Leichtigkeit in meinem Leben.
Danke für die Fröhlichkeit.
Danke für den finanziellen Reichtum auf meinem Konto.
Danke für den Überfluss.
Danke für eine heile Welt in Liebe.
Danke für eine Welt in Liebe.
Danke für meine Gesundheit.
Danke für meine Klarheit.
Danke für meine Lebensfreude und Danke für die Leichtigkeit in meinem Leben.
Danke. Danke. Danke.

 

Dankbarkeit ist ein unendlicher Strom der Freude und wenn wir uns den Gedanken einmal näher ansehen, das Danken, das in dem Wort enthalten ist, führt uns das zur Schöpfung und zum unendlichen Reichtum, der in dieser enthalten ist, während wir aus diesem unbegrenzten, unendlichen Potential schöpfen, für ein Leben, das wir wahrhaftig lieben.


Im Namen Gottes, ist ebenso eine wunderbare und herrliche Ausrichtung, um eine Manifestationsabsicht zu bekunden.
Die Verantwortung lässt sich gut spüren in diesem Bereich.


Bei allen Varianten gilt es Deine Schöpfung mit Deinem Glauben in Liebe zu stärken.

 

-

 

P.S.

Du kannst auch ein energetisches Feld aufbauen, was ich täglich tue und was mich sehr fasziniert und stets wirklich in meiner Liebe begeistert, da Eigenschaften, in dieses Feld hinein gegeben, sich sehr schnell in die Materie umsetzen. 

Der Stimmgabeleffekt mag hier als lichte Erklärung dienen. 

 

Diese Ausrichtung und Absicht hilft Dir dabei, beim Aufbau des energetischen Feldes: 

Es dient der Liebe und dem allerhöchsten Wohl aller, wenn es sein darf und zu meinem Besten und zum Besten aller geschieht.

 

Eine weitere Absicht kann sein:

Meine Absicht ist es, das allerbeste und das aller schönste auf die schönste, schnellste und leichteste Art und Weise, auf die allerbeste Art und Weise, zu erzielen.

 

Auch Menschen im besten Licht zu sehen, kann helfen, da du durch den Stimmgabeleffekt, diese Ausrichtung als lichtvolle Basis im Leben generierst und zeitigst.

So ist es anderen möglich, dich im besten Licht zu sehen, was allerbeste Ergebnisse in der Situation und in der Liebe ermöglicht. 

 

Was macht dich glücklich, diese Ausrichtung und Frage, ist auch in Partnerschaften hilfreich.

 

Die Dinge in der Ewigkeit zu sehen, ist ebenso hilfreich, hier geht es um Weitblick, Ausrichtung und den Fokus mit Blick auf deine größte Vision.

 

 

2. Heilen

Heil sein in Liebe.

3. Herzresonanzfeld

Bedingungslose Liebe.

Singende Herzen.

4. Lichtkörperprozess

Aufstieg
Mehr zum Lichtkörperprozess im Internet z.B. unter: http://entdecke-dein-lichtwesen.com/lichtwesen/lichtkoerper.html 

Es ist ein individueller Prozess, der sich potenziert, je mehr Menschen sich mit dieser Thematik befassen.
Meinen Auftrag der Lichtkörperprozessentwicklung und Lichtkörperstufenbegleitung, sowie das Führen der Seelen ins Licht kann ich nun in Liebe leisten.           
Danke aus tiefstem Herzen.

5. Seelenreading und Lesen im Lebensplan

Wo führt dein Weg hin, was ist deine Bestimmung, was ist vorgesehen und wofür bist Du da?

6. Göttliches Licht

Dein göttliches Licht verwirklichen.

 

Deine Göttlichkeit leben.

7. Die Welt erheben für eine Welt in Liebe

Unsere Göttlichkeit leben für eine lichtvolle und liebevolle Welt in Liebe. Wir erheben die Welt in unserer Liebe füreinander. Hier sehe ich eine „erleuchtete“ und lichtvolle Welt.

 

Eine wunderbare und herrliche Welt. Danke aus ganzem Herzen.

  • bedingungslose Liebe zum Abschluss des Geschehens fließen lassen

  • Goldenes Licht senden und segnen

  • Reinweißes Licht senden und segnen

Bis Du das Gefühl hast, dass das Ganze erfüllt ist von deinem herrlichen Licht und von deiner wunderbaren, erhebenden Liebe.

 

Hier bekommst Du auch deinen energetischen Nenner, an dem Du später deine Schöpfung erkennst. Danke daher für die Liebe die wir säen, mit der wir die Welt im Licht unserer Liebe erheben. Danke von und aus ganzem, tiefstem Herzen. Danke für die bedingungslose Liebe die wir in unserer Liebe fließen lassen.

 

Ein Nenner ist im Hinblick auf die Schwingungsfrequenz eine energetische Signatur, das Momentum ihrer innewohnenden Kraft, Ausstrahlung und Stärke, die Qualität und erfrischende Melodie deiner Schöpfung, ein wunderbares, kostbares und herrliches Licht in der Welt. Die Würde kannst Du in diesem Zusammenhang mit deiner Dankbarkeit und Freude für Deine liebevolle Schöpfung und diesen Manifestationsakt fühlen.

Wichtig ist die Schöpfung solange zu fühlen und auch zu füllen, bis Du das Gefühl hast, dass diese erfüllt ist. Die Energie, Konzentration und Aufmerksamkeit solange aufrechterhalten, bis diese erfüllt ist.

 

Als Beispiel sei hier die Fülle und die Ganzheit in der Schöpfung in der Liebe und in der Erfüllung genannt.

Du säst die Liebe in deiner Liebe und Herrlichkeit für das Ganze und erntest die Früchte deiner Erhabenheit, Wonne und Vollkommenheit.
 

Deine Schöpfung gilt es mit Deiner ganzen Liebe mit Deinem Vertrauen zu stärken.

 

Deine Liebe fließen zu lassen. Die Früchte deiner Schöpfung gilt es anzuerkennen und deine Liebe weiterhin fließen und strömen zu lassen. 

 

Da die Methode alle Ebenen berücksichtigt, ist diese einfach erfolgreich, Danke aus ganzem, und tiefstem Herzen.

Danke. Danke. Danke. 

 

Mit dem Ausblick den Himmel auf Erden zu feiern, siehst Du wo es hingeht, in unserer Liebe füreinander, während wir Samen der Liebe in unserer Liebe füreinander allseits säen, die in der Welt gedeihen und aufgehen und Früchte tragen, während wir den Himmel auf Erden bereiten und feiern.

 

Inseln der Liebe tragen in sich die Kraft den Weltfrieden zu einen. Der Weltfrieden entsteht aus unserem, - aus unseren Herzen. Durch die Saat unserer Liebe, die wir aus ganzem Herzen einbringen.

 

Wir tragen in unserer Liebe zum Frieden in der Welt und auch zur Freude allseits bei.

 

Bedingungslose Liebe, das Portal zur Ewigkeit, zur unendlichen und lichten Weite und herrlichen, wunderbaren Freude, zu singenden, lachenden und jubilierenden Herzen und glücklichen, strahlenden wie auch wunderschönen, wunderbaren und herrlichen glückserfüllten, „erleuchteten“, liebevollen, lichterfüllten und bewussten, herzzentrierten Menschen. Gottes Liebe erhebt. Die Liebe in der Welt erhebt.

 

Für eine herzzentrierte Gesellschaft in Liebe und ein herzzentriertes Leben, das wir wahrhaft lieben.

 

Gott liebt Dich jenseits aller Dimensionen. Jenseits aller Glaubensvorstellungen.


Gottes Liebe heilt, erhebt Dich im Herzen und bringt Dein Sein in der Liebe für das Ganze zum Strahlen. Sie erfüllt Dich mit Freude, Zuversicht und glänzender Leichtigkeit.

 

Wissenschaftliche Belege:

Dieter Broers (Bestseller-Autor, Philosoph und Biophysiker) kommuniziert zur menschlichen Resonanz:

Unser biologischer Körper ist ein Sender verschiedenster Felder, darunter elektrische Felder wie auch magnetischer Felder, die auch messbar sind. Dieser Fakt ist die physikalische Bedingung dafür, dass wir in Resonanz mit den Feldern anderer Menschen, der Erde, der Sonne und des Alls treten können.

-

 

 

 

Mit der Heilmethode erschaffen wir positive Resonanzfelder, die mit anderen licht- und liebevollen Resonanzfeldern interagieren.

Wir erschaffen Himmel auf Erden, in unserer Welt, die in der Welt ein liebevolles und herrliches Potential entfalten, in der Welt die wir lieben.